Bormio

Wir beschreiben Bormio am liebsten so, wie es Leonardo da Vinci in einer seiner Schriften tat: „Auf der Spitze der Altavaltellina ist Burmi (Bormio). Und in Burmi sind die Bäder“. In Bormio in der Altavaltellina findet man das Hotel Funivia. Ein Ort vieler Traditionen und der bereits in der Antike von Cassius immer in Erinnerung gerufen wurde, der die „Wässer Burmios“ in Briefen an den König Theodor im 4. Jahrhundert nach Christus erwähnte.

Heute ist Bormio bekannt und beliebt für seine Thermalzentren Bagni Vecchi, Bagni Nouvi und Bormio Terme. Aber Bormio bietet mehr als Wohlfühlen rund um die Thermen: der Ort in den Bergen ist bekannt für den Skisport im Winter und im Sommer auf dem Gletscher Stelvio, Radfahren, Golf, Trekking und Nordic Walking.

Duty Free Shopping im nahegelgenen Livigno und der Rote Zug des Bernina sind einige der anderen Möglichkeiten, die Bormio bietet.

Hilfreiche Links: